Radtour zur Firma Kramp

Gespeichert von Jens Müller am/um So, 24.06.2018 - 23:09
Datum

Am vergangenen Samstag lud der Sponsor unseres Bambinilaufes, die Firma Kramp, zu einem Tag der offenen Tür ein. Kramp ist eine der größten Handelsgesellschaften für landtechnische Teile in Europa. Der Standort Strullendorf beliefert hier Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wir kombinierten dies mit einer lockeren Radausfahrt, um zum einen noch ein paar Kilometer fürs Stadtradeln zu sammeln und zum anderen die Beine für den morgigen Wettkampf zu lockern.

Los ging es um 10:00 Uhr an der Schleuse am Galgenufer. Mit insgesamt acht DJK’lern rollte unser Tross locker in Richtung Pommersfelden. Ralf übernahm dankenswerter Weise die Position des Road Captains und dirigierte uns mit seiner hervorragenden Ortkennniss über kleinere, wenig befahrene Wege. Viel Sonnenschein und einige Wolken begleiteten uns. Nach knapp einer Stunde erreichten wir dann Pommersfelden. Der obligatorische Cappuccino war natürlich eingeplant. Nach der kurzen Rast machten wir uns auf den Rückweg, um schließlich gegen 12:15 Uhr am Ziel anzukommen. Micha Sandra und Christan mit Familie ergänzten unsere Truppe dann vor Ort.

An Attraktionen war beim Tag der offenen Tür einiges geboten: So konnte gemeinsam mit den Basketballern von Brose Bamberg ein paar Körbe geworfen werden und der gesamte Betrieb konnte besichtigt werden. An der Bratwurstbude und am Crepes Stand füllten wir wieder Energie nach. Nachdem wir der Einweihung der neuen Lagerhalle beigewohnt haben, machten wir uns dann wieder auf den Heimweg. Insgesamt ein toller und interessanter Tag.