Maintal Ultratrail

Gespeichert von Jens Müller am/um Fr, 20.07.2018 - 11:44
Datum

MAINTALULTRATRAIL, heißt um 3.00 Uhr aufstehen, um 4.00 Uhr Abfahrt, um 7.00 Startschuss in Veitshöchheim.

Der Maintalultratrail ist mit seinen 64 km und 1.700 hm nicht unbedingt der längste Ultra-Marathon, aber da steht TRAIL drauf und da ist auch TRAIL drin!

Michael Panzer und ich nahmen am 14.07.2018 die Herausforderung an. Die Strecke verlief durch die Landschaft des Maindreiecks, mit malerischen Ausblicken auf die Weinberge und das Maintal. Wir starteten in Veitshöchheim und liefen über Thüngersheim, Retzbach bis kurz vor Karlstadt, dabei durchquerten wir typische Kalkbuchenwälder, Naturschutzgebiete, sonnige Weinberglagen und dichte Laubmischwälder.

Das hört sich jetzt alles schön und idyllisch an, weil - Berge in Unterfranken? Aber wenn man sich erstmal die knackigen Anstiege hochkämpft, weiß man, dass man das wellige Gelände in Unterfanken doch etwas unterschätzt hat. Erschwerend kam dann noch die 28 Grad heiße Mittagshitze hinzu.

Nach gefühlten 60 Kilometer Single-Trail fühlte sich jede Überquerung einer Asphaltstraße wie Balsam für die Füße an. Bis zum Schluss kämpften wir uns steile Anstiege hoch und mindestens genauso steil wieder bergab. Selbst bei Kilometer 62 stellte sich der Kopf noch nicht auf Ziel ein, weil man das 63 Kilometerschild erst ganz oben am Berggipfel entdeckte.

Wir nahmen die Herausforderung an und haben es geschafft! Michel überquerte nach 9:03 Stunden und ich nach 7:54 Stunden die Ziellinie.

Silke