29. Hofheimer Triathlon - Bericht von Sandra

Gespeichert von Jens Müller am/um Mi, 08/01/2018 - 12:09
Datum

Nachdem ich bereits im vergangenen Jahr bei der Sprintdistanz in Hofheim gestartet bin und seitdem mein erster Freiwasser Wettkampf als dunkel verschwommene Nahtod-Erfahrung in meinen Erinnerungen waberte, beschloss ich mich der Sache noch einmal zu stellen und das Ganze erneut anzugehen. Die Umstände meinten es sehr gut! Aufgrund der Hitzewelle der letzten Tage betrug die Wassertemperatur des Ellertshäuser See gemütliche 24,6 Grad, im Vorjahr waren es 20,6 Grad. Dazu zog pünktlich zum Schwimmstart eine Wolkendecke vor die Mittagssonne, so dass die gefürchtete extreme Hitze erst einmal ausblieb.

Gegen 11 Uhr ging es für uns Teutonen, bis auf Aika, für die der Startschuss bereits um 9.30 Uhr für die Mitteldistanz fiel, zur Wettkampfbesprechung. Danach kurzes Einschwimmen und nur wenig später gings los für die Olympische Distanz, für die sich Karl, Ramona, Julia, Claudia und Heike bereit machten. Schuss und ab für 1500m schwimmen mit einem Landgang!
Gerhard, Micha und mich erwartete eine Runde durch den See. Nachdem ich dieses Mal ohne größere Dramen aus dem Wasser gekommen bin, ging es mit einem guten Gefühl auf die Radstrecke, die vom See 17,2 km nach Hofheim führte. Für die Kurzdistanzler ging es in Hofheim auf eine weitere Runde, Aika auf der Mitteldistanz musste drei weitere ganze Runden bewältigen.
In Hofheim angekommen wurde das Rad noch vor der Wechselzone mit freundlicher Helferunterstützung in dafür vorgesehene Halterungen gehängt und dann ab in die Wechselzone, Box gesucht, rein in die Laufschuhe und los!
Wie bei der Besprechung schon angekündigt, hat die Feuerwehr an mehreren Stellen Wassersprenger aufgestellt, die für eine sehr gerne angenommene Abkühlung sorgten, auch Versorgungsstellen gab es auf dem 5,1 km langen Rundkurs der Hitze entsprechend ausreichend.

Während Gerhard, Micha und ich nach einer Runde zufrieden ins Ziel kamen, musste der Kurs zweimal für die Kurzdistanz und viermal für die Mitteldistanz absolviert werden.

Der Hofheimer Triathlon ist eine rundum gelungene Veranstaltung bei der wir sicher auch im kommenden Jahr wieder zahlreich teilnehmen werden!

Sandra

Sprintdistanz:

Wolfschmitt, Gerhard: 1:15:38   3. Platz M60
Bade, Sandra: 1:23:39   3. Platz W40
Rümmer, Michaela: 1:26:55   3. Platz W50

Kurzdistanz:

Schlichtig, Karl: 2:39:24   2. Platz AK M55
Baiersdorfer, Ramona: 2:40:53   1. Platz W20
Wiese, Julia: 2:54:19   2. Platz W35
Stapf, Heike: 3:04:48   2. Platz W30
Zenk, Claudia: 3:08:33   2. Platz W50

Mitteldistanz:

Diesch, Aika Katharina: 6.26.15  1. Platz AK W25