14. Kellerwald-Crosslauf in Forchheim

Gespeichert von Karl Schlichtig am/um So, 04.03.2018 - 11:43
Datum

Am Samstag, den 3. März fand im Kellerwald (Annafestgelände) in Forchheim der 14. Kellerwaldcrosslauf mit Kreismeisterschaft statt. Karl Schlichtig startete auf der 3,46 km langen Mittelstrecke. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt lag auf der Strecke noch viel Schnee, Spikes waren Pflicht. Gleich nach dem Start ging es einen knackigen Anstieg hoch und die Strecke mündete in den Rundkurs, der zweimal zu durchlaufen war. Pro Runde musste wieder ein längerer Anstieg bewältigt werden, bevor die Strecke leicht fallend zum Fußpunkt führte. Das Teilnehmerfeld war hochkarätig besetzt. Viele erste Plätze gingen an die Läufer der LG Bamberg. Karl finishte nach 16:14 als 3. in der AK M55.

Bei der Wertung zur Kreismeisterschaft Oberfranken Süd errang Karl den ersten Platz in der AK M55.

Es war ein sehr harter Crosslauf, gerade die Anstiege forderten von den Teilnehmern alles. Die Organisation war sehr gut, Parkplätze direkt am Start. Der Kellerwaldcrosslauf ist eine gute Gelegenheit sich in einer Viertelstunde mal richtig auszupowern.