31. Burgholzlauf Scheßlitz

Gespeichert von Michaela Rümmer am/um Mo, 06/26/2017 - 09:26
Datum

Am 18. Juni fand der Burgholzlauf, der dritte Lauf vom Raiffeisencup, in Scheßlitz statt. Die Streckenführung des im letzten Jahr eingeführten Viertelmarathons ist schöner als früher. Sie geht hauptsächlich durch den Wald und nicht mehr auf den asphaltierten Straßen über Weingarten und Peulendorf.

Von den Teutonen waren dieses Jahr nur Herbert Grasser und ich (Judith Porzel) dabei, da einige andere Wettkämpfe, wie z. B. der Stelvio Marathon am Stilfserjoch und der Stadttriathlon in Forchheim, an diesem Wochenende stattfanden.

Ich führte einen persönlichen Zweikampf mit Christine Geuß von SC Kemmern, den ich diese Woche gewann. In meiner Altersklasse waren die Ergebnisse ein Spiegelbild von der vorigen Woche in Priegendorf beim Veitensteinlauf. Heike Niggermann (LG Forchheim) wurde erste (4. Platz beim Veitensteinlauf), ich wurde zweite (3. Platz beim Veitensteinlauf), Christine Geuß wurde dritte (2. Platz beim Veitensteinlauf) und Franziska Dussold (LG Veitenstein) wurde vierte (1. Platz beim Veitensteinlauf). Zwischen uns vier waren keine zwei Minuten, was das Ganze sehr spannend machte.

Judith

Herbert.jpg                    Vorher.jpg          AK50.jpg          Burgholzlauf Preisverleih.jpg

 

Ergebnisse:

Herbert Grasser:         52:29   AK: 8. Platz    73. Mann

Judith Porzel:             52:51   AK: 2. Platz    14. Frau